Das Feuerwehrgerätehaus in der Magistratsstraße wurde im Jahr 1988 erbaut und ist in das Gelände des Marktes Triftern mit Verwaltung und Bauhof integriert.

Die Fahrzeughalle umfasst insgesamt 5 Stellplätze für die Einsatzfahrzeuge, unmittelbar dahinter befindet sich der Schlauchturm mit Schlauchpflege und Schlauchlager, Gerätelagerräume und die Werkstatt, in der viele Reparaturen und Instandsetzungen eigenhändig durchgeführt werden.

In der Einsatzzentrale werden die eingegangen Notrufe weiter bearbeitet und die Einsätze koordiniert.

Des weiteren befinden sich im Erdgeschoss die Sozialräume mit Küche und Stüberl sowie das Büro der Kommandanten.

Im Obergeschoss befindet sich der Schulungsraum mit Leinwand und Beamer, um auf modernster Ebene ausbilden zu können, außerdem die Registratur. Und auch der Dachboden ist auf Grund der umfangreichen Ausrüstung zu Lagerzwecken genutzt.

geraetehaus