Ein großer Schritt in Richtung 150jähriges Bestehen der Feuerwehr Triftern

2017 09 30 1Am 01.10.2017 – fast ein Jahr nach der Auftragsvergabe im Oktober 2016 – war es endlich soweit: Die neue Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Triftern konnte bei Fahnen Kössinger in Schierling abgeholt werden.

Die Abordnung rund um den Vorsitzenden Josef Froschermeier, bestehend aus Mitgliedern des Festausschusses, den Festdamen sowie Kreisbrandrat René Lippeck und Kreisbrandmeister Karl Kaiser, wurde bereits erwartet und freundlich empfangen.

Und da hing es – das neue Schmuckstück - direkt im Empfangs- und Übergabebereich der Fahnenspezialisten aus der Oberpfalz. Dies war der erste emotionale Moment an diesem Tag. Die bis dahin bekannten Entwürfe auf Papier ließen ja bereits erahnen, wie die zukünftige Fahne aussehen würde. Das Ergebnis nun wirklich vor sich zu haben versetzte durchweg alle Mitgereisten in freudiges Staunen.

Daraufhin wurden die Fahnenbänder der Festdamen präsentiert - ein weiteres Highlight an diesem Tag. Auch diese überzeugten auf Anhieb mit ihren feinen Details und ebenso hervorragender Qualität.

Im Anschluss an einen kleinen Sektempfang ging es auch bereits weiter mit der Betriebsbesichtigung. Dabei konnte sich nun jeder ein Bild von der aufwändigen und handwerklich anspruchsvollen Fertigung von der Konzeption bis zur fertigen Fahne machen.

Die Mitarbeiter von Fahnen Kössinger gaben sich große Mühe und erläuterten anschaulich jeden Schritt – von der Konzeption mittels detaillierten und künstlerisch sehr aufwändigen Bleistiftzeichnungen, über die Stickerei und weiter zum „Verheiraten“ der Vorder- und Rückseite bis hin zur fertigen Fahne.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto war es an der Zeit aufzubrechen und die Fahne nach Hause zu bringen.

2017 09 30 2Im Feuerwehrhaus Triftern wurde bereits ein Empfang vorbereitet und das Eintreffen der Abordnung sehnlichst erwartet. Nachdem die neue Fahne zu Hause angekommen war konnten die zahlreichen Gäste, darunter Ehrenkreisbrandrat und Schirmherr Hans Prex und auch der Kreisbereitschaftsleiter des BRK Christoph Kaiser, das neue Schmuckstück eingehend begutachten.

Bei einer deftigen Brotzeit in Form eines kalten Buffets, liebevoll kredenzt von der Metzgerei Hanöffner und mit musikalischer Umrahmung durch die „Höllthaler Wirtshausmusikanten“ rund um 2. Vorsitzenden Fred Hölzl ließ man den Nachmittag gemütlich ausklingen.

Verfasser: Andreas Aigner

Unterstützen Sie uns !

Letzte Einsätze

06.09.2018  
Verschalung Terrassentür  weiterlesen
12.04.2018  
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  weiterlesen
07.04.2018  
Verkehrsunfall  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung EINVERSTANDEN