2017 02 18 1Seit Einführung der Integrierten Leitstelle (ILS) im Jahre 2012 haben bei der Feuerwehr Triftern die Anzahl der sog. Wohnungsöffnungen rapide zugenommen. In der Regel wird hierbei die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes oder der Polizei nach Alarmstichwort "P Wohnung" alarmiert. Aufgabe ist es hierbei, einen Zugang zu einer Wohnung oder einem Gebäude zu verschaffen, wo sich beispielsweise eine Person in einem lebensbedrohlichen Zustand befindet oder in Not geraten ist. Eine weitere Notwendigkeit für eine Türöffnung kann beispielsweise ein Brandeinsatz sein, bei dem der vorgehende Atemschutztrupp sich Zugang zu einem Brandraum verschaffen muss.

Um noch besser auf solche Situationen vorbereitet zu sein, besuchten am 19.02.2017 Kommandant Tim Sicklinger und Atemschutzwart Florian Peschl den Tageslehrgang "Notfall-Türöffnung mit dem Halligan-Tool" bei der Firma Fire&Rescue Xperience GmbH im Feuerwehrgerätehaus Rotthalmünster (Landkreis Passau).

Nach einer knapp 2-stündigen theoretischen Einführung, in der u.a. die Rechtsgrundlagen und das taktische Vorgehen näher erläutert wurden, ging es auch schon in den praktischen Ausbildungsteil. An einer massiven Übungstür aus Metall wurde die Vorgehensweise, eine Tür mit Hilfe des sog. Halligan-Tools zu öffnen demonstriert, bzw. im Anschluss daran von den Teilnehmern mehrfach im Eigenversuch geübt.

Der zweite Teil des Lehrgangs beschäftigte sich dann am Nachmittag mit einer anderen Variante der Türöffnung. Bei dieser wurde das Entfernen des Schließzylinders mittels eines speziellen Türöffnungsgeräts versucht. Der Vorteil bei dieser Variante lag dabei auf die geringen Schäden beim Öffnungsvorgang.

Verfasser: Sicklinger Tim

150 Jahre FF Triftern

Logo 150 Jahre

Letzte Einsätze

16.10.2017  
Türöffnung für Rettungsdienst  weiterlesen
02.08.2017  
Zimmerbrand - Personen in Gefahr  weiterlesen
25.07.2017  
Gasaustritt  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

poweredby