20160722 1

Nach drei Wochen intensiver Vorbereitung auf die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" haben 13 aktive Feuerwehrmänner der Feuerwehr Triftern ihr Können unter Beweis gestellt. Die Teilnehmer überzeugten das Schiedsrichterteam bestehend aus Kreisbrandmeister Max Kirschner und Max Kaiser mit einer hervorragenden Gesamtleistung, wie zum Beispiel bei den Einzel- bzw. Truppaufgaben (z. B. sicheres Auffinden und Erklären von Ausrüstungsgegenständen im Fahrzeug). Im Anschluss wurde der hervorragende Ausbildungsstand in der Abschlussübung an einem "verunfallten" PKW demonstriert.

Bei dieser Übung wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person bei Nacht simuliert. Neun Feuerwehrmänner bilden eine Gruppe bestehend aus Gruppenführer, Maschinist, Angriffstrupp, Wassertrupp, Schlauchtrupp und Melder. Der hydraulische Rettungssatz bestehend aus Rettungsspreizer und -Schere wird dabei in Stellung gebracht. Zudem wird eine Verkehrsabsicherung erstellt, der Brandschutz sichergestellt, die angenommene Unfallstelle komplett mit Scheinwerfern ausgeleuchtet und diverses Rettungszubehör aufgebaut. Vom Absitzen vom Fahrzeug bis zum kompletten Aufbau darf eine Gesamtzeit von 240 Sekunden nicht überschritten werden. Neben dieser Zeit achten die Schiedsrichter auch auf mögliche Fehler (z. B. vergessene Ausrüstungsgegenstände), die dann als Fehlerpunkte in die abschließende Bewertung eingehen.

Alle Teilnehmer haben ihren hohen Wissensstand und ein sehr gut funktionierendes Teamwork unter Beweis gestellt.

Folgende Abzeichen wurden verliehen:

Stufe 1 (Bronze)
Aigner Andreas, Aigner Armin, Danke Stefan, Feldmaier Florian, Fuchs Franz-Josef, Kogler Alexander, Lippeck Christian, Peschl Florian, Zupancic Anton

Stufe 3 (Gold)
Richter Andreas, Richter Christoph

Stufe 5 (Gold-Grün)
Sicklinger Tim

Stufe 6 (Gold-Rot)
Schraml Werner

Bilder von der Leistungsprüfung finden Sie hier

150 Jahre FF Triftern

Logo 150 Jahre

Letzte Einsätze

16.10.2017  
Türöffnung für Rettungsdienst  weiterlesen
02.08.2017  
Zimmerbrand - Personen in Gefahr  weiterlesen
25.07.2017  
Gasaustritt  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

poweredby