20110612 1Sieben Kameraden der Freiw. Feuerwehr Triftern erwarben am Samstag den 30. April 2011 den Staplerschein. Die theoretische Ausbildung von Josef Haarhoff aus Landshut (u.a. freier Sachverständiger für Ladungssicherung, Fahrschule für Gabelstapler) umfasste sämtliche Themenbereiche, wie Antrieb, Ausrüstung, Steuerung, Sicherheits- belehrung usw.

Nach erfolgreich abgelegter Theorie- prüfung wurde in den Praxisteil übergegangen. Nach der Einweisung musste jeder Teilnehmer verschiedene Hindernisparcours durchfahren. Weiterhin wurden diverse Hub- und Verladeübungen durchgeführt.

Weiterlesen: Feuerwehrler absolvieren Staplerschein

Nachwahlen bei der Freiwilligen Feuerwehr – Ehrenzeichen für langjährige Mitglieder

20110514 2Triftern. Die Feuerwehr hat einen neuen stellvertretenden Kommandanten. Tim Sicklinger übernimmt dieses Amt von Anton Schmid. Anna Lang ist neue Jugendwartin. Zusätzlich rückt Heinrich Nöbauer in die Vorstandschaft nach.

Auf zahlreiche, teilweise außerordentliche Aktivitäten und Einsätze, blickte die Feuerwehr bei der Jahreshauptversammlung zurück. Im Mittelpunkt standen Auszeichnungen für langjährige Aktive sowie die Nachwahl des stellvertretenden Kommandanten und des Jugendwarts.

Nach einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder berichtete Josef Froschermeier im Gasthaus „Hofwirt“ über Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres und kündigte an, dass das diesjährige Hallenfest wieder unter dem Motto „Familien-Vatertag bei der Feuerwehr Triftern“ am 2. Juni stattfinde. Auch stehe heuer noch ein weiterer Festakt auf dem Kalender der Wehr, nämlich die Fahrzeugweihe des Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) 10/6, das noch im laufenden Jahr ausgeliefert werden soll.

Weiterlesen: Tim Sicklinger neuer stellvertretender Kommandant

20110514 1Auch in diesem Jahr absolvierten wieder zwei Feuerwehrmänner der Stützpunktfeuerwehr Triftern den RDA-Lehrgang (RDA = Rauchgasdurchzündungsanlage) für Atemschutzgeräteträger. Am Samstag, den 14. Mai 2011 unterzogen sich Adolf Motog und Andreas Richter der 8-stündigen Ausbildung in der RDA-Anlage in Schöllnach im Landkreis Deggendorf.

Seit Juli 2008 ist die feststoffbefeuerte Anlage der Feuerwehr Schöllnach offiziell in Betrieb. Diese besteht aus einem Beobachtungsraum (Überseecontainer) und einem Brandraum (Massivbauweise) und ermöglicht eine noch realistischere und professionellere Ausbildung für Atemschutzgeräteträger. Somit ist es möglich Wärmegewöhnung und Rauchgasdurchzündung in der holzbefeuerten Anlage unter realitätsnahen Einsatzbedingungen zu trainieren.

Weiterlesen: Atemschutzträger absolvieren RDA-Lehrgang

Auch das diesjährige Feuerwehrfest unter dem Motto „Familienvatertag bei der FFW Triftern“ war wieder sehr gut besucht

20100520 1Schon zum Weißwurst-Frühschoppen konnten zahlreiche Gäste begrüßt werden.

Am Nachmittag erläuterte Gruppenführer und Jugendwart Tim Sicklinger mit Fachkreisbrandmeister René Lippeck die alltäglichen Gefahren beim Umgang mit dem Feuer. Mit Hilfe des Brandschutzanhängers des Kreisfeuerwehrverbandes Rottal-Inn wurden eindrucksvolle Szenarien wie Fettbrand, Spraydosenexplosion, Metallspänebrand, Grill-feuer usw. aufgezeigt.

Die Jugendfeuerwehr organisierte den Wettbewerb „Wasser marsch“ bei dem die kleinen Gäste ihr Können unter Beweis stellen konnten. Die Sieger des Wettbewerbs erhielten schöne Sachpreise.

Der vor kurzem gewählte 1. Vorsitzende Josef Froschermeier bedankte sich mit Kommandant Mario Obermaier bei seinem scheidenden Vorgänger Karl Kaiser mit einer Figur des Heiligen Florians für seine längjährige Dienstzeit in der Vorstandschaft und vor allem für seine sechsjährige Tätigkeit als Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Triftern.

Weiterlesen: Vatertagsfest der Feuerwehr wieder hervorragend besucht

Unterstützen Sie uns !

Letzte Einsätze

07.03.2019  
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  weiterlesen
30.01.2019  
Rauchentwicklung  weiterlesen
29.01.2019  
Wasser im Gebäude  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung EINVERSTANDEN