Die Fußballer der Feuerwehr Triftern20130130 1 haben auch in diesem Jahr wieder am Hallenturnier des Sportstammtisches Hurricane teilgenommen. Elf Spieler aus den aktiven Reihen konnten das Turnierziel sogar übertreffen und erreichten einen hervorragenden sechsten Platz.

Das erste Spiel des Turniers verlor man unglücklich gegen den gastgebenden Stammtisch Hurricane I, da bereits in den ersten Sekunden nach Anpfiff der erste Gegentreffer fiel.

Weiterlesen: Erfolgreiche Teilnahme am Hurricane-Turnier

Die Freiwillige Feuerwehr Triftern bedankt sich bei allen aktiven, passiven und fördernden Mitgliedern sowie bei allen Gönnern unserer Wehr für die gute Zusammenarbeit und die große Unterstützung im vergangenen Jahr. Bei rund 40 Einsätzen waren wir in diesem Jahr wieder außerordentlich gefordert. Auch im neuen Jahr werden wir unser Bestes geben um den immer höher werdenden Ansprüchen bei Einsätzen gerecht zu werden. Die Vorstandschaft und Führung der Feuerwehr Triftern wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2013.

Seinen ersten Einsatz hatte der 20121005 0 neu gebaute Feuerwehr-Storch im HLF-Design bei Mia Pauline Birkl in der Sank-Stephan-Straße. Mia hat am Dienstag, den 02.10.2012 gegen 06.00 Uhr in Rotthalmünster das Licht der Welt erblickt. Die Kameraden der Stützpunktfeuerwehr ließen es sich natürlich nicht nehmen, das Heim von Familie Birkl zu schmücken. Dabei hatte der kürzlich, mit großer Unterstützung von Michi Surner gebaute Storch seinen ersten "Einsatz". Wir wünschen der kleinen Mia sowie unserem Feuerwehrkameraden Markus und seiner Frau Melli alles Gute und viel Freude!

20120714 1Gleich zwei aktive Kameraden der Feuerwehr Triftern heirateten innerhalb einer Woche ihre Partnerinnen. Den Anfang machte Andreas Nebauer, der seiner Silvia am 14.07.2012 das Ja-Wort gab. Für die beiden gab es noch ein weiteres Highlight an diesem Tag. So verbrachten sie die erste Nacht in ihrem neuen Heim in Anzenkirchen.

20120720 1

Eine Woche später, am 20.07.2012 folgte ihm das langjährige Mitglied Helmut Schölzig mit seiner Cvetka vor das Standesamt. Nach der Hochzeit reisten die beiden eine Woche in die Heimat der Braut nach Slowenien.

Beide Male war natürlich auch die aktive Mannschaft der Feuerwehr anwesend um die Brautpaare durch ein Spalier aus roten Rosen aus dem Rathaus zu geleiten und alles Gute für die Zukunft zu wünschen. (Text: Andreas Richter, Fotos: FFW Triftern)

Unterstützen Sie uns !

Letzte Einsätze

07.03.2019  
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  weiterlesen
30.01.2019  
Rauchentwicklung  weiterlesen
29.01.2019  
Wasser im Gebäude  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung EINVERSTANDEN