Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen der Freiwilligen Feuerwehr Triftern

2016 04 02 2Auf eine gelungene und sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung darf die Freiwillige Feuerwehr Triftern zurückblicken. Nahezu die komplette Mannschaft der Aktiven sowie einige passive Mitglieder, Gönner und hochrangige Ehrengäste wohnten der Versammlung bei.

Der 1. Vorsitzende Josef Froschermeier eröffnete die Dienstversammlung und freute sich, viele Ehrengäste willkommen heißen zu können. Sein besonderer Gruß galt dem Landrat Michael Fahmüller, dem 1. Bürgermeister Walter Czech, 2. Bürgermeister Karl Altmann,  den Mitgliedern des Marktgemeinderats Adolf Stapfer, Englbert Geishauser, Josef Hasmann, Hermann Ertl und dem Kreisbereitschaftsleiter des BRK Christoph Kaiser. Auch aus der Führung der Feuerwehr waren der Kreisbrandrat Johann Prex, Kreisbrandmeister Karl Kaiser, Fach Kreisbrandmeister für Jugendarbeit Gerd Schreiner und Fach Kreisbrandmeister für ABC/Gefahrstoffe René Lippeck der Einladung gefolgt.

Weiterlesen: Tim Sicklinger ist neuer Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Triftern

2015 10 17 2Im Rahmen eines Festaktes wurde ein großer Geräteanhänger offiziell bei der FFW Triftern in Dienst gestellt und der Trifterner Versorgungs-LKW an die FFW Anzenkirchen übergeben.  
Abordnungen der gemeindlichen Feuerwehren sowie der Feuerwehren des ABC-und Gefahrstoffzuges Rottal-Inn waren zu der offiziellen Inbetriebnahme des Geräteanhängers "Dekontamination-Verletzte / Dekon-V" beim Trifterner Feuerwehrgerätehaus gekommen. Neben den besonderen Ehrengästen konnte 1. Vorsitzender Josef Froschermeier zahlreiche Marktgemeinderäte, Geschäftsleitenden Beamten Siegfried Schmied und Altbürgermeister Karl Weggartner, Sachgebietsleiter Martin Heinemann vom Landratsamt, Vertreter der Kreisbrandinspektion sowie eine Abordnung des Roten Kreuzes mit Kreisbereitschaftsleiter Christoph Kaiser an der Spitze begrüßen.

Weiterlesen: Geräteanhänger "Dekontamination Verletzte" verstärkt Katastrophenschutzausrüstung

20150715Am 15.07.2015 konnte der neue Geräteanhänger Dekon-V (=Dekontamination Verletzter) bei der Firma Humbaur in Gersthofen bei Augsburg in Empfang genommen werden. Bei dem Anhänger handelt es sich um eine Beschaffung des Freistaats Bayern, welcher künftig den Transport der ohnehin seit Jahren bei der Feuerwehr Triftern stationierten Dekon-V-Ausstattung ermöglichen soll. Der Geräteanhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von 10,5 Tonnen und einer Gesamtlänge von über 8,30 Meter stellt somit eine optimale Ergänzung des vorhandenen Gerätewagens Dekon-P (=Dekontamination Personal) dar und eignet sich hervorragend für den Transport von Material und Gerätschaften im Katastrophenfall.

Weiterlesen: Geräteanhänger Dekon-V abgeholt

2015 04 11Im Mittelpunkt der diesjährigen Versammlung der Feuerwehr Triftern standen einige Auszeichnungen für langjährige Aktive sowie die Gründung des Festausschusses für das 150-jährige Bestehen im Jahr 2018 der Freiwilligen Feuerwehr Triftern.

Für ihre zwanzigjährige aktive Dienstzeit wurden Armin Aigner und Winfried Lang mit dem Ärmelabzeichen ausgezeichnet. Das Ärmelabzeichen für dreißigjährige Dienstzeit erhielten Karl Kaiser und Andreas Wimmer. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Feuerwehr Triftern in drei Jahren wurde bereits jetzt der Festausschuss gewählt, der sich um die Vorbereitungen, die Organisation und der Gestaltung des Festes kümmern wird.

Weiterlesen: Feuerwehr gründet Festausschuss

Unterstützen Sie uns !

Letzte Einsätze

07.03.2019  
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person  weiterlesen
30.01.2019  
Rauchentwicklung  weiterlesen
29.01.2019  
Wasser im Gebäude  weiterlesen

Pegelstand - Altbach

Pegelstand Altbach Triftern

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie weiterhin auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung EINVERSTANDEN